Lights, Camera, Action! Switzerland meets Hollywood im neuen Kino-Spot der Schweizer Kredit AG.

Für diesen actionreichen Kino-Spot hat Guave Motion die gesamte Produktion übernommen. Von der Konzeption über den Dreh bis hin zur Postproduktion stammt alles aus einer Hand.

Behind The Scenes

Wir hatten zwei actionreiche, intensive und sehr gelungene Nachtdrehs mit einer genialen Crew! Das folgende Video gewährt einen spannenden Einblick hinter die Kulissen der Dreharbeiten von "Police Story by Schweizer Kredit AG".

Breakdown

Konzept

Jeder Mensch möchte sich seine Wünsche und Träume erfüllen. Doch in der harten Realität ist dies nicht immer ganz so einfach wie man sich das vorstellt. Um diese Prämisse aufzugreifen haben wir uns die "Traumfabrik" Hollywood als Vorbild genommen.

Der Spot richtet sich an das Publikum im Kino und im Internet. Um deren Aufmerksamkeit gleich am Anfang zu erhalten zeigen wir zuerst mit Spannung vollgepackte Szenen eines urtypischen Action-Films. Doch bald reissen wir den Zuschauer aus diesen kitschigen Szenen raus und provozieren mit der Frage ob das Leben auch wirklich so läuft wie man sich es wünscht. Die deutsche Synchronstimme von Bruce Willis macht diese Frage dabei noch einen Tick provokanter.

Breakdown
Breakdown
Breakdown
Breakdown

Previsualisierung

Die anspruchsvollen Action-Szenen verlangten eine entsprechend sorgfältige Planung. Hierfür war eine 3D-Previsualisierung besonders hilfreich. In der simulierten 3D-Umgebung konnten die verrücktestenen Ideen und Vorstellungen der Regie umgesetzt und diese gleich mit dem Kamera- und Stunt-Team koordiniert werden.

Post Produktion

Der Schnitt war eine besondere Herausforderung. Da sich die Regie an eine bestimmte Länge des Spots halten musste, wurden unterschiedliche Versionen der Story hergestellt. So entstanden teils sehr rasant geschnittene Versionen, aber auch solche die weniger Hektik vermitteln. Letztendlich wurde eine perfekte Gratwanderung zwischen Action, Twist und Drama gefunden, alles verpackt in 90 Sekunden.
Ein aufwändiges und detailliertes Sound-Design wurde zeitgleich mit dem Schnitt kreiert, da wir mit dem Ton auch teils nicht visuelle Elemente in der Geschichte erzählen wollten.

Zum Schluss wurden noch bei einzelnen Szenen unsichtbare visuelle Effekte hinzugefügt, um deren Dramaturgie zu steigern. Den finalen Film-Look erzielten wir dann beim Color-Grading.

RAWFinal

Credits

Production Company

Guave Motion

Client

Schweizer Kredit AG

Director, Writer & Producer

Sergio Herencias

Director of Photography

André Guadagno

Assistant Director

David Fritsche

Production Assistant

Andreas Tanner

Police Officer "Chris"

Martin Zürcher

Police Officer "Lucy"

Sandra Zellweger

Badguy "The Biker"

Manuel Schweizer

1st Assistant Camera

Kevin Rodriguez

2nd Assistant Camera & DIT

Jakob Mögel

Chief Lighting Technician

Oliver Muff

Electrician

Luc Kälin

Assistant Electrician

Silvio Fontevivo

Assistant Light & Camera

Sebastian Klinger

Sound mixer

Stefan Birrer

Make-up Artist

Kathrin Tollas

Costume

Maja Küng

Prop Car Builder

Patrik Strub

Stunt Car Driver

Marcel Stucki

Stunt & SFX

Manuel Schweizer

Stunt Biker

Rene von Gunten

Making of

Sebastian Klinger

Catering

Rainer & Esther Tanner

Set Watering

Feuerwehr Riedholz

Set Security

Simon Gasser

Editor

Sergio Herencias

Visual Effects

Andreas Tanner

Visual Effects

David Fritsche

Soundtrack

Fabio Chindamo

Sound Design

Sergio Herencias

Sound Design

Stefan Birrer

Audio Engineer

Stefan Birrer

Special Thanks to:

Lothar Kind

Special Thanks to:

The Driver

Special Thanks to:

Chris Moos