Unterbrich die Negativspirale!

In zwei neuen Werbespots für das Bachelorstudium Gesundheitsförderung und Prävention der ZHAW Winterthur zeigen Fabrizio und Vanessa symbolisch, dass sie nach dem Studium die Fähigkeit besitzen, Menschen in schwierigen Situationen zu helfen.

Der Film richtet sich an Studieninteressierte, die später im Beruf dafür sorgen wollen, dass Menschen gesund werden und bleiben. Dabei stehen die fallenden Dominosteine symbolisch für diverse Süchte und andere gesundheitliche Risiken.

Um insbesondere junge Menschen anzusprechen, wählten wir frische Farben für die Umgebung. Die Schwere der Suchtproblematik wurde mit dunklen, massiven Dominosteinen kontrastiert. Diese wurden so animiert, dass deren Masse und Wucht schwer wirken.

Für Schauspieler ist es immer eine besondere Herausforderung, mit Gegenständen zu arbeiten, die erst in der Postproduktion als 3D Elemente entstehen. Somit stellten wir eine grün bemalte Holzplatte als Dominostein zur Verfügung. Diese Platte und der Greenscreen wurden später mit dem 3D-gerenderten Hintergrund und den dunklen Dominosteinen ersetzt. Die Steine wurden so animiert, dass die Interaktion zwischen Hand und Stein perfekt übereinstimmt.

Wir entwickelten zwei Spots in jeweils vier Formaten für unterschiedliche Social-Media-Kanäle. Ausserdem gestalteten wir zusätzlich eine Plakatkampagne.

Vorher-Nachher Vergleich

VorherNacher

Behind the scenes

Plakat

Credits

Client

ZHAW IGW, Winterthur

Production Company

Guave Motion

Producer

Andreas Tanner

Executive Producer

Sergio Herencias

Agency

Karling AG

CD Text

Patrick Suter

CD Art

Daniel Serrano

Director

Sergio Herencias

Director of Photography

Sergio Herencias

VFX Supervisor

Andreas Tanner

Editor

Sergio Herencias

3D Artist

Andreas Tanner

Visual Effects

David Fritsche

Sounddesign

Bluebox Tonstudios